Die Tage werden wieder länger. Uns wird Licht geschenkt. Alles wird heller. Aufbruchstimmung – wir sind bereit für das neuen Jahr.

Licht

Ohne Licht kein Leben. Im Yoga und auch am spirituellen Weg steht die Finsternis für die Unwissenheit, während Licht ein Symbol für Kraft, Erkenntnis und Freude ist. Der Text des Gayatri Mantras, das das Licht besingt lautet:

om bhur bhuvah swah
tat savitur varenyam
bhargo devasya dhimahi
dhiyo yo nah prachodayat

(Lasst uns meditieren über das verehrungswürdige Licht, welches die physische, astrale und kausale Welten geschaffen hat. Möge es unser Verständnis erleuchten.)

Blitzlichter & Lichtwege

In unserer Praxis versuchen wir diesem Licht näher zu kommen. Unsere Yogaeinheiten können wir als Blitzlichter bezeichnen, wo ein Funke dieser tiefen Freude aufblitzt. Diese Blitzlichter mehren sich mit längerer Praxis und wir dürfen in einen Ozean voller Lichter eintauchen. -> YogaInspiration@home – Wochenpaket „Wege des Lichts“ab 13. Jänner!

Yoga kombiniert mit der Natur bringt das äußere Licht zum inneren Licht und umgekehrt. In dieser Verbindung entstehen Lichtwege in beide Richtungen. Bei den Yogatagen in der Ramsau mit Winterwandern und Langlaufen können wir diese externen und internen Lichtquellen für unsere Erholung nützen. Bitte bis 18. Jänner anmelden. -> Details

Lichtermeer

In dieses Lichtermeer aus Blitzlichtern und Lichtstrahlen eintauchen zu dürfen, ist ein Geschenk. Die großen Meister können diesen Zustand für längere Zeit halten oder verlassen ihn nicht mehr. Sie sind dann erleuchtet.

Mit folgenden Zeilen aus den alten Texten der Upanishaden (Hinduismus) können wir um Führung, Erkenntnis und Zuversicht in schwierigen Zeiten bitten:

asato ma sat gamaye
tamaso ma jyotir gmaye
mritior maha amritam gamaye

Führe mich vom Nicht-Wahren zum Wahren. 
Führe mich aus der Dunkelheit ins Licht.
Führe mich vom Tod zur Unsterblichkeit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.