Spring über den eigenen Schatten … ins Neue Jahr

Die letzten Monate waren für uns alle hell und dunkel – das erzeugt Schatten. Für das Neue Jahr wünsche ich mir und dir, über den eigenen Schatten zu springen, mutig das Gelernte umzusetzen und Neues auszuprobieren.

Licht & Schatten der letzten Monate

War dieses Jahr auch für Dich eine Achterbahn der Gefühle? Rückzug auf das Mögliche und Fokus auf Weniges – Freude über die wieder erlangten Freiheiten und Lebenslust. In diesem Wechselbad konnten wir unsere Persönlichkeit und Bedürfnisse besser kennenlernen. Hätten wir uns je gedacht, welch unglaubliche Situation wir zu bewältigen haben werden? Wir haben es geschafft und es wird uns im weiteren Leben helfen – davon bin ich überzeugt.
 

Über den eigenen Schatten springen – auf allen Ebenen zuversichtlich und mutig sein

Ja, es ist nicht immer einfach und es gilt, manchmal über den eigenen Schatten zu springen, die Komfortzone zu verlassen und Unbequemes zu erleben. Daraus entstehen aber auch Potentiale. Wir können so viel! Nicht nur mit unserem Körper stemmen wir das Leben, auch mit unseren Gedanken lassen sich Dinge anders wahrnehmen. Mit einem Lächeln schenken wir uns und anderen Zuversicht. Lasst uns mutig sein im Neuen Jahr! Auch wenn sich die Lebenslage ändert, wir springen über unseren Schatten und lassen uns auf die neue Situation ein. Jede und jeder von uns hat die Fähigkeit, auf den verschiedensten Ebenen aus einer Enge in die Weite der Welt zu wachsen.
 

Und jetzt?

Ich fühle mich gerüstet für das Neue Jahr. Ich weiß, dass ich mit meinen Erfahrungen die kommende Zeit gut durchschreiten werde. Vielleicht ist nicht immer genau das möglich, was ich gerade gerne tun würde. Aber ich werde das nützen, was mir gegeben wird. So wie ich schon im letzten Inspirationsletter geschrieben habe: Es gibt für alles einen günstigen Zeitpunkt und diesen Moment möchte ich dann in Fülle leben.

Diese Lebensfreude zu leben und uns selbst in Herausforderungen zu beobachten, lässt sich auch wunderbar auf der Yogamatte und in der Yogagruppe erfahren: Der Jänner bringt uns gleich einmal einen neuen 10-Wochenkurs zum Thema „Zeit“ und 2022 können wir an einigen Wochenenden Yoga an neuen Orten entdecken und ausprobieren. 

In diesem Sinne wünsche ich Dir, dass Du mutig und zuversichtlich über Deinen Schatten ins Neue Jahr springen kannst!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.