Sommer & Yoga

Sonnenblume, Ausgelassenheit, Schmetterling, rot glühend, Leichtigkeit, Süden, Freiheit, … all das sind die Ingredienzien des Sommers – laut Luna Yoga. Luna Yoga arbeitet mit den Jahreszeiten, Altersphasen, Monatszyklen und Tagesphasen. Es passt sich den Rhythmen des Lebens an.

Yoga im Sommer

Wenn wir im Sommer Yoga praktizieren, wollen wir uns kühlen. Ärger und Hitze sollen hinaus, wir atmen durch den Mund und setzen kühlende Atemtechniken wie Sitkari oder Sitali ein. Einmal ausprobiert und immer wieder angewendet von meinen KundInnen – sei’s in Australien oder hier an den Hitzetagen. Als Wechselatmung setzen wir die Mondatmung Chandra Bedhana ein.

Wir mobilisieren unsere Gelenke statt mit dem Sonnengruß mit dem kühlenden Mondgruß. Die Bewegung ist langsam, um nicht zusätzlich ins Schwitzen zu kommen und um den Kreislauf zu schonen. Wenige Umkehrpositionen, dafür Rückbeugen, um sich dem Himmel zuzuwenden und die Freiheit im Brustkorb und Herzen zu spüren. Wir sind ausgelassen und fröhlich, feiern das Leben, singen und tanzen. Die Phantasiereise führt uns auf eine Blumenwiese mit Schmetterlingen und es riecht nach Heu. In Gedanken verkosten wir Erdbeeren und Kirschen. 

Yoga auf der Wiese

Wenn es die Temperaturen zulassen, praktizieren wir Yoga auf der Wiese, barfuß, spüren den Wind auf der Haut, die Sonne schenkt uns ihr Licht, Vögel kreisen über uns. In Hütteldorf hinter dem Pfarrheim auf der Wiese ist das möglich: jeden Mittwoch 18:30-20:00 und Donnerstag, 10:00-11:30.

Sommer-Retreat

Von Donnerstag 29.7. bis Sonntag 1.8. sind wir in Bad Kreuzen bei Yoga & TEM. An den Yogaeinheiten kannst Du auch online teilnehmen: Yoga 7-8 Uhr & 17-18 Uhr. Jede Yogastunde hat ihr eigenes Thema und Du wirst genug Zeit für Reflexion und Schreiben von Notizen haben. Vielleicht inspirieren Dich diese Tage für einen Neustart im Herbst?

Lass den Sommer herein und genieß ihn in vollen Zügen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.