Wir Menschen sind soziale Wesen und leben gerne in einer Gemeinschaft – das kann ich seit März 2020 besonders gut nachvollziehen. Eine Gemeinschaft wird im Yoga als Kula bezeichnet. Wir stützen und nähren einander, wir lachen und weinen miteinander, wir teilen ein Stück Leben.

Wo findest Du Gemeinschaft?

Wo ist Dein Zuhause? Wo fühlst Du Dich zugehörig? Wir finden Anschluss über unsere familiären Bande, über Ausbildung und Beruf, über Kultur, Sport, Hobbies und Religion. Harmonisch in eine Gruppe eingebettet zu sein, ist wichtig für unser Wohlbefinden.

Kula

Kula ist Sanskrit und bedeutet Dynastie, Familie, Gruppe, Gemeinschaft. In Indien gibt es zum Beispiel das Gurukula System: ein Schüler lebt einige Zeit in der Familie seines Lehrers. So wird er nicht nur theoretisch und  praktisch unterrichtet, sondern Lehrer und Schüler stehen im Alltag im direkten spirituellen Austausch miteinander.

Unsere Yoga-Gruppe als Kula, auch online

Wir sind eine Yoga-Kula – eine Gemeinschaft von Yogis und Yoginis – weltweit und hier bei YogaInspiration in Wien. Es wird wohl noch etwas dauern bis wir Präsenz-Yoga machen dürfen. Also lasst uns die Vorteile im Yoga online sehen!

  • Yoga online ist besser als gar kein Yoga ;_)
  • einfache Technik: Du brauchst nur einen Internet-link anklicken.
  • unabhängig vom Ort: durch Yoga online kannst Du Dich auch aus der Ferne in die Klasse dazuschalten, wenn Du Deinen Wohnort wechselst oder auf Urlaub bist.
  • keine Wegzeit: Du praktizierst bei Dir zu Hause.
  • unabhängig von der Zeit: Die Stunden werden aufgezeichnet (nur das Bild von mir) und Du kannst Yoga – wo, wann und wie lange Du möchtest – praktizieren.
  • mit oder ohne Kamera? Ich kann Dich so wie immer sehen und auf Dich achten. Doch wenn Du das einmal nicht möchtest, stelle Deine Kamera schräg, sodass ich nur einen Körperteil sehe (wenn Du Dich bewegst, weiß ich, es geht Dir gut) oder Du schaltest die Kamera ganz aus.
  • Austausch oder Stille danach: Plaudern können wir auch online – ich biete Dir 15 Minuten vor und 30 Minuten nach der Stunde einen „Teeraum“ – oder Du ziehst Dich in die Stille zurück.
  • YogaInspiration@home gibt es ab sofort 3 x pro Woche: Dienstag 18:30 (kräftigendes Yoga) & Mittwoch 10:00 (sanftes Yoga) & Donnerstag 17:30 (sanftes Yoga)

Auf diese Art und Weise können wir unsere Kula auch in diesen Zeiten leben.

Falls Du Yoga online noch nicht probiert hast: der Frühling gibt Dir sicher die Energie, Neues zu versuchen. Gerne unterstütze ich Dich dabei – auch mit technischem Rat!

Bleiben wir verbunden in der Kula! Stärken wir einander mit Lachen, Plaudern und natürlich Yoga.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.